• EAM neuer Trikotsponsor!

    Wer danken der EAM Energie GmbH für ihre Unterstützung.

    EAM Energie GmbH

     

     

  • No LIMITS neuer Trainingsanzugsponsor!

    Wer danken der Firma No LIMITS für ihre Unterstützung.

    No LIMITS

     

     

  • Rope Skipping beim TuSpo Borken

    Werde ein Skipping Frog!

    mehr erfahren

     

     

  • Leichtathletikwettkämpfe 2019

    Alle Termine nun online!

    Termine 2019

     

     

Aktuelles

Trainings- und Wettkampfbetrieb bis zum 19. April 2020 eingestellt!

Auf Grundlage der vierte Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 17. März 2020 der hessischen Landesregierung sind der Trainings- und Wettkampfbetrieb sowie alle Veranstaltungen des TuSpo Borken bis zum 19. April 2020 abgesagt.

Wir bitten um Verständnis und wünschen auch in Zeiten ungewöhnlicher Maßnahmen Gelassenheit, Zuversicht und vor allem aber Gesundheit!

 

Bitte beachten Sie die behördlichen Meldungen des Schwalm-Eder-Kreises:

News

Jahreshauptversammlung abgesagt

Liebe Abteilungsleiter*innen,
Liebe Übungsleiter*innen,
Lieber Mitglieder des erweiterten Vorstands,

wir haben es uns nicht leicht gemacht. Auf der einen Seite ist die Anzahl der Besucher der Jahreshauptversammlung (leider) überschaubar, auf der anderen Seite wird zurzeit von Gruppenveranstaltungen abgeraten.

In Anbetracht der Tatsache, dass in diesem Jahr keine Vorstandswahlen anstehen und es weitestgehend nur um den jährlichen Rechenschaftsbericht des Vorstandes geht, haben wir uns entschlossen, dass Sicherheit und Gesundheit überwiegen.

Deshalb haben wir entschieden, die Jahreshauptversammlung am 24.03.2020 abzusagen.

Ein neuer Termin wird von uns festgelegt, wenn die Lage in Deutschland wieder überschaubar ist. Es wird dann erneut satzungsgemäß eingeladen.

Der Vorstand wünscht Euch alles Gute! Bleibt gesund!

Viele Grüße

Ingo Kirmeß
1.Vorsitzender
TuSpo 1896 e.V. Borken (Hessen)

Abteilungsversammlung der TuSpo Leichtathleten

Im TuSpo Vereinsheim fand die diesjährige Versammlung der Leichtathleten statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung der Abteilungsleiterin Jutta Junker gab es zunächst einen kleinen Imbiss. Es folgte der Bericht der Abteilungsleiterin, die in Abwesenheit des Sportabzeichen Obmanns Volker Henkel auch diesen Bericht übernahm. Nach dem Bericht des Lauftreff Koordinators Reinhold Jäger übernahm Jutta Junker die Ehrung verdienter Nachwuchsportler. Leider kam in diesem Jahr kein Junge zur Auszeichnung, bleiben als nur 3 Mädels übrig. Marie Böhnert fehlte leider entschuldigt und bekommt ihren Wanderpokal für die AK U16 zu einem späterem Zeitpunkt überreicht. Eine Klasse tiefer U14 war es Sophia Fröhlich die den Pokal in Empfang nahm. Den größten Wanderpokal bekam die Nachwuchsathletin Greta Reinsdorf in der Klasse U12.

Bei den anstehenden Neuwahlen wurde Jutta Junker einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Ein Stellverterter/in wurde in der Versammlung leider nicht gefunden, hier heißt es weiter Umschau halten damit Jutta bei ihrer Arbeit, speziell bei der Durchführung von Wettkämpfen, Unterstützung erhält. Interessenten können gern mit Jutta Junker Kontakt aufnehmen. Als letzter Punkt auf der Tagesordnung stand die Vorschau auf die geplanten Veranstaltungen 2020.

04.04.2020 26. Werfermehrkampf Senioreninnen und Senioren
25.04.2020 Nordhessische Wurfmeisterschaften Aktive und Jugend
04.07.2020 Feriensportfest 2020
29.08.2020 Läufermeeting mit Nordhessischen Meisterschaften
05.09.2020 Kinderleichtathletik der Klassen U8/U10
Kreisbestenkämpfe der U12

Damit diese Veranstaltungen ordnungsgemäß durchgeführt werden können benötigen wir Kampfrichter und Helfer. Bei Interesse bitte ebenfalls bei Jutta Junker melden. Kontaktdaten: Email This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Tel. 05682 3029

                        

Kinderleichtathletik in Wabern

In der Sporthalle in Wabern veranstaltete die LG Gensungen Wabern ein Leichtathletiksportfest für Kinder unter 10 Jahren. In den Disziplinen Sprung, Sprint, Wurf und Hindernisstaffel traten die Teams gegeneinander an. Begeisterung und Spaß standen nicht nur bei den Kindern im Vordergrund auch die mitgereisten Eltern waren von der Stimmung in der Halle angetan. Die Mannschaft des TuSpo mit Mia Agostinu, Laura Baumann, Liv Schulenburg, Lenny Lohr, Janne Reinsdorf, Levke Werner, Kim Schulz, Lina Stilting, Greta Opper und Filip Rosenberg belegt am Ende den 3. Platz. Der Sieg ging an die LG Gensungen Wabern. Erstmals gab es auch eine Einzelwertung dabei erreichte Janne Reinsdorf mit dem 2. Platz die beste Platzierung der TuSpo Athleten. Eine hervorragend organisierte Veranstaltung die zum Nachahmen animiert.

  

Verdienstmedaille für Kerstin Gerber

Ehrenabend des Tuspo 1896 e.V. Borken

Gut besucht war das Bürgerhaus in Großenenglis, als der Vorsitzende Ingo Kirmeß die Tuspo-Familie begrüßte.  Zu Anfang seiner kurzen Rede ging Kirmeß auf die abscheuliche Tat in Hanau ein und erklärte, dass Hass und Gewalt im Sport kein Zuhause habe und erst recht nicht in unserem Verein; nach einer Schweigeminute zu Ehren der Opfer und Hinterbliebenen von Hanau gab es kurze Grußworte des Borkener Bürgermeisters Marcel Pritsch-Rehm sowie des Stadtverordnetenvorstehers Michael Weber. Beide freuten sich über die zahlreichen Erfolge der Tuspo-Athleten im abgelaufenen Jahr und würdigten die enge Zusammenarbeit zwischen Kommune und Verein.

Nach einem gemeinsamen Abendessen begann Brigitte Meister mit den Ehrungen von 8 ihrer Turnkinder, die auf Gauebene gute Erfolge erzielen konnten. Der Abteilungsleiter Schwimmen, Julian Sinemus, ehrte ebenfalls 8 Aktive aus seiner Abteilung und gab seiner Freude darüber Ausdruck, dass trotz der Situation, dass unser Bad geschlossen wurde, etliche Schwimmer die Trainingsfahrten bis nach Kassel auf sich nehmen. Kerstin Gerber überreichte 6 Mädchen aus der Rope Skipping-Abteilung Verdiensturkunden und Jochen Dilcher konnte 2 Jugendliche für ihre Leistungen im Kanusport auszeichnen.

Nach der ersten von 4 Quizrunden, in denen je 3 Kinder und 3 Erwachsene unter dem Motto „Wer weiß denn sowas?“ eine knifflige Sportfrage zu beantworten hatten und die Sieger mit einem Gutschein des Unternehmerrings Schwalm-Eder-West belohnt wurden, begann die Abteilungsleiterin Jutta Junker ihren Ehrungsmarathon zunächst mit Schülern und Jugendlichen und später mit 28 Seniorensportlern, die erneut zahllose Erfolge für den Tuspo Borken errungen hatten.

Ingo Kirmeß  dankte dann insgesamt 17 Mitgliedern, die bereits 15, 25 und 40 Jahre dem Tuspo die Treue halten und deshalb Urkunden und Ehrenadeln in Bronze, Silber und Gold erhielten. Danach hatte Kirmeß die besondere Ehre, ein persönliches Schreiben des Vorsitzenden des Deutschen olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, zu verlesen, in dem dieser Maria Cruz für ihren Einsatz um die Integration geflüchteter Sportler würdigt. Maria Cruz leitet das Training der Basketballmädchen im Tuspo Borken und vereint in diesem Team etliche junge Sportlerinnen mit unterschiedlichen Migrationshintergründen. Dies veranlasste den Vorstand des Vereins Maria Cruz als Sportlerin des Jahres auszuzeichnen. Sportler des Jahres wurde Michael Rommel, der einen Marathonlauf in einer Zeit von  2 Std und 56 Minuten absolviert hat.

Zum Ende des offiziellen Teiles des Abends hielt der Vorsitzende eine beeindruckende Laudatio zur Verleihung der Verdienstmedaille, höchste Ehrung des Tuspo, an die 2. Vorsitzende Kerstin Gerber. 1985 in die Kanuabteilung des Tuspo eingetreten, organisiert sie später Regatten auf den Borkener Gewässern, spielt zum Ausgleich Badminton, tritt 2009 als Frau der ersten Stunde in die Rope Skipping-Abteilung ein, die sie bis heute leitet und ist als Trainerin und Kampfrichterin auf Hessenebene tätig. 2015 holt Gerber erstmalig das Hessen Finale der Rope Skipper nach Borken, ist mit ihren Sportlern zu Trainingscamps und in Kletterparks unterwegs und wird im Jahr 2015 Schriftführerin des Gesamtvereins und 2017 zur 2. Vorsitzenden gewählt. Ingo Kirmeß dankte Kerstin für ihr „außergewöhnliches Engagement für den Verein und seine Sportler“ und gab der Hoffnung Ausdruck, dass dies noch lange so bleiben möge.

Turnerinnen und Turner der Trainingsgruppe von Brigitte Meister

Erfolgreiche Rope-Skipperinnen

Geehrte Leichtathleten

Ehrung der Kanuten

Ehrung langjähriger Mitglieder

Kerstin Gerber erhält die Verdienstmedaille

 

Vorstandschaft des TuSpo Borken

Wir danken unseren Trikot- und Trainingsanzugsponsoren EAM und No LIMITS!

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer