Bestleistungen der Schülerinnen und Schüler beim Pfingstsportfest in Baunatal

Einmal mehr die überragende Athletin beim Pfingstsportfest in Baunatal war Josi Otto. Drei Siege und eine Topzeit über 100 m waren die Ausbeute an diesem Tag. Im 100m Lauf startete Josi eine AK höher in der W14, mit 12,76 Sekunden gewann sie nicht nur überlegen diesen Lauf sondern sie empfahl sich damit auch für die Hessischen Meisterschaften in Darmstadt. Die beiden anderen Siege gab es mit Bestleistung im 60 m Hürdenlauf der AK W13 dort kam sie nach 10,59 Sekunden ins Ziel. Im Weitsprung sprang sie mit 4,91 Metern wiederum auf den ersten Platz. Jeweils 2 Bestleistungen gab es für Paul Kirschner und Matthis Heinz. Paul lief die 100 m in der AK MU18 in 12,09 Sekunden und für die 200 m benötigte er 24,10 Sekunden. Matthis lief beim 100 m Lauf in der AK M15 in 13.10 Sekunden auf den 2. Platz und beim 200 m Lauf musste er in der AK MU18 starten und kam nach 26,34 Sekunden ins Ziel. 3 Bestleistungen und einen Sieg gab es für Sophia Fröhlich in der AK W11 mit 23,00 warf sie den 80 g Ball am weitesten, die zweite Bestleistung gab es mit 3,47 Metern im Weitsprung und Platz drei. Sophia ging im 800 m Lauf in der AK W12 an den Start dort gab es in 3:00,61 Minuten die dritte Bestleistung. Nicht so gut lief es für Sophia beim 50m Lauf nach einem "Stolperer" am Anfang kam sie nach 8,56 Sekunden ins Ziel. Lilien Otto lief mit 8,44 Sekunden eine Bestleistung im 50 m Sprint und beim Ballwerfen stellte sie mit 19,50 m ihre Bestleistung ein. Bei den Männern ging Marc Kleinmann im Hochsprung an den Start mit 1,65 Metern belegte er höhengleich mit dem Sieger den 2. Platz. Ebenfalls auf den 2. Platz kam bei den Senioren Vater Helmut Kleinmann er benötigte für den 800 m Lauf 2:50,59 Minuten.

 

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer