Kreisrekord durch Josi Otto zum Auftakt der Hallensaison

In Baunatal trafen sich die Leichtathleten in der Langenberghalle zum Hallensportfest. Zum Auftakt wurde die Schnelligkeit mit einem 30 m fliegend Lauf getestet danach gab es noch 50 bzw. 60 m Sprints. Angefangen hat die Veranstaltung mit dem Kugelstoßen, Josi Otto (AK W13) ging in dieser Disziplin erstmals an den Start die angepeilten 9 m verpasste sie mit 8,92 Metern recht knapp. Anschließend überzeugte Josi auf der ganzen Linie in den Sprints mit einer inoffiziellen Hallenbestleistung für den Schwalm Eder Kreis begann sie mit den 30 m fliegend, nach 3,54 Sekunden war sie im Ziel. Noch besser lief es beim 60 m Lauf den sie nach 7,95 Sekunden beendete diese Zeit ist nicht nur neuer Kreis Rekord sondern in der inoffiziellen Bestenliste ist das derzeit der 1. Platz in Deutschland. Den alten Kreis Rekord hielt Jennifer Zuban die im Jahre 2013 8,07 Sekunden lief. Zwei Siege gab es auch für Yannik Wiegand in der Klasse der MJU20, für die 30 m fliegend benötigte Yannik 3,16 Sekunden und beim 60 m Lauf war er nach 7,45 Sekunden als erster im Ziel. In der Klasse M15 lief Matthis Heinz die 30 m fliegend in 3,62 Sekunden und beim 60 m Lauf war er nach 8,49 Sekunden im Ziel. In der AK W11 waren es Sophia Fröhlich und Lilien Otto die an den Start gingen. Sophia lief die 30m fliegend in 4,31 Sekunden und beim 50 m Lauf kam sie nach 8,43 Sekunden ins Ziel Lilien benötigte 4,48 Sekunden bzw. 8,61 Sekunden.

Beim Hallensportfest in Melsungen war Sophia Fröhlich die einzige Borkener Athletin die am Start war. Hier gab es einen Zweikampf bestehend aus dem 50 m Lauf und dem Weitsprung. Für den 50 m Lauf benötigte Sophia 8,36 Sekunden und beim Weitsprung landete sie nach 3,73 m in der Grube im Gesamtergebnis war dies der 2. Platz für Sophia.

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer