Vereinswechsel und Startgemeinschaften 2019

Der TuSpo Borken verliert mit Merle Tetem und Josephine Otto gleich 2 leistungsstarke Athletinnen. Merle Tetem die bereits seit Monaten im Hammerwurf Stützpunkt in Treysa trainiert, vollzieht zum Jahresende den Wechsel zum ESV Jahn Treysa. Merle die in der Deutschen Bestenliste der AK W14 mit 43,49 m auf dem 6. Platz liegt und in Hessen Spitzenreiter ist erhofft sich durch den Wechsel weitere Verbesserungen im Hammerwerfen. Bei den Hessischen Meisterschaften stand Merle sowohl beim Winterwurf als auch bei den Hessischen Meisterschaften jeweils ganz oben auf dem Treppchen.

Josephine Otto sieht für ihr Vorhaben im Siebenkampf, die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften, die besseren Möglichkeiten beim LAV Kassel. Josi platzierte sich in der Hessischen Bestenliste in der Altersklasse W13 im 75 m Sprint (9,72 Sekunden) und im Weitsprung (5,32 Meter) jeweils auf dem 1. Platz knapp war die Entscheidung im Blockmehrkampf dort belegt sie im Bereich Lauf den 2. Platz. Die weiteren Platzierungen von Josi unter den Top Ten in Hessen 60 m Hürdenlauf 3. Platz in 9,90 Sekunden, die Zeit von 2:31,15 Minuten brachte sie auf den 6. Platz im 800 m Lauf, mit 1,48 m ist Josi auf dem 10. Platz im Hochsprung. Nach dem 3. Platz bei den Hessischen Meisterschaften in der AK W14 lief Josi zum Jahresende beim Kreissparkassen Cup mit 12,59 Sekunden im 100 m Lauf an die Spitze in Hessen. In der AK W13 wird vom Deutschen Leichtathletikverband keine offizielle Bestenliste geführt, in der inoffiziellen Liste ist Josi auch in der Spitzengruppe von Deutschland zu finden. Im Blockmehrkampf ist Josi auf dem 2. Platz im 100 m Sprint wurden die 12,59 Sekunden (2. Platz) nicht in der Liste aufgenommen, mit 12,72 ist sie dort auf dem 3. Platz zu finden. Im Weitsprung und 75 m Lauf findet man Josi jeweils auf dem 6. Platz. In der aktuellen Hallensaison lief sie in Baunatal mit 7,95 Sekunden im 60 m Lauf einen neuen Kreisrekord und an die Spitze in Deutschland.

Merle und Josi bleiben dem TuSpo noch treu, beiden stehen je nach Terminplan für die Veranstaltungen in Borken als Helfer zur Verfügung, Josi absolviert außerdem einen Teil ihres Trainingsprogramms weiterhin in Borken. Beiden wünschen wir in ihren neuen Vereinen Glück und Erfolg.

Die Startgemeinschaft Eder Efze (Remsfeld, Borken Wabern) wird zum 31.12.2018 aufgelöst stattdessen wird es in der männlchen Jugend die Startgemeinschaft StG Hessen Nord geben mit den Vereinen Eintracht Baunatal, TSV Remsfeld und dem TuSpo Borken. Die Startgemeinschaft Schwalm Eder mit den Vereinen SC Steinatal, TSV Remsfeld und TuSpo Borken bleibt bestehen. mh

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer