Weitere Medaillen für Borkener Leichtathleten

In Groß Gerau fanden die Hessischen Staffel Meisterschaften statt. In der Klasse der männlichen Jugend MU18 und MU20 besteht die Startgemeinschaft Hessen Nord aus den Vereinen KSV Baunatal, TSV Remsfeld und TuSpo Borken. Mit Erfolg nahmen Athleten an den Staffelmeisterschaften teil. In der Staffel 4x100 Meter der MU18 liefen Nico Wilhelm (Baunatal) Paul Kirschner (TuSpo) sowie Lucas Natusch und Fabian Feldmann (beide Remsfeld) ein hervorragendes Rennen, nach 43,92 Sekunden erreichte sie das Ziel als Zweite. Damit gewannen sie die Silbermedaille und schafften auch die Qualifikation für die Deutschen Jugend Meisterschaften in Ulm. Die Klasse der MU20 kam, unter anderem mit Claudius Trebing (TuSpo), nach 47,11 Sekunden als Achte ins Ziel. In der 4x400 m Staffel die mit Nico Wilhelm (Baunatal) Claudius Trebing (TuSpo) Nick Fröhlich (Baunatal) und Paul Kirschner (TuSpo) standen 2 TuSpo Athleten die sich am Ende in 3:33,52 Minuten die Silber Medaille abholten. Als weitere TuSpo Athletinnen standen Lilien Otto und Sophia Fröhlich in der 4x75m Staffel WU14 der StG Schwalm Eder. Als jüngstes Team kamen sie nach 48,29 Sekunden ins Ziel, die Staffel ergänzten Anne Eckhardt und Cheona Schwarzlose aus Remsfeld. Die 3x800 m Staffel WU14 lief mit Emilia Berk (Remsfeld) Greta Hegenbart (Steinatal) und Sophia Fröhlich (TuSpo), sie kam nach 8:52,82 Minuten ins Ziel.

In Gelnhausen fanden die Jugendmeisterschaften der AK U16  und U20 statt. Vom TuSpo startete Claudius Trebing im Dreisprung. Mit einer Bestleistung von 12,59 m reiste Claudius nach Gelnhausen, zurück kam er mit der neuen Bestleistung von 12,92 Metern. Trotz der hervorragenden Leistung musste sich Claudius mit dem ungeliebten 4. Platz zufrieden geben. Zwei ehemalige TuSpo Athleten gingen in Gelnhausen ebenfalls erfolgreich an den Start. Im Hammerwerfen der AK W15 belegte Merle Tetem mit 47,27 m den 2. Platz. Einen kompletten Medaillensatz brachte Josi Otto mit Gold gab es im Weitsprung mit 5,51 Metern, Silber im 100 m Lauf in 12,30 Sekunden die Bronzemedaille holte sie sich für 10,18 Meter im Kugelstoßen ab.

In Felsberg beim Springermeeting war Sophia Fröhlich (AK W12) die einzige TuSpo Athletin. Sophia sprang 3,90 Meter weit und 1,12 m hoch.  mh

Dreispringer Claudius Trebing

Gewannen Silber die 4x400 m Staffel

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer