Persönliche Bestleistungen beim Saisoneinstieg der Leichtathleten

In Stadtallendorf starteten die Leichtathleten in die Hallensaison, alle angetretenen Athletinnen und Athleten erreichten persönliche Bestleistungen.

Am Samstag 14.12.2019 gingen Annalena Lieser, Paul Kirschner und Pascal Suelzle an den Start.

Recht erfolgreich verlief der 60 m Lauf für Annalena und Paul, Annalena lief 8,89 Sek und Paul erreichte as Ziel nach 7,49 Sek in Bestzeit. Beim 200 m Lauf scheiterte Annalena knapp daran die 200 m unter 30 Sek zu laufen, die elektronische Uhr blieb genau bei 30,00 Sek stehen. Paul kam nach 24,03 Sek ins Ziel und Pascal lief in seinem ersten 200 m Lauf 27,32 Sek. Beim 400 m Lauf sprang für Paul der erste Platz heraus aber mit der Zeit von 56,77 Sek konnte er nicht zufrieden sein. Im abschließendem 800 m Lauf lief Pascal nach 2:34,72 Min ins Ziel und verpasste seine Bestzeit recht knapp. mh

Vorweihnachtliches Kriterium in Stadtallendorf Sonntag, 15.12.2019
3 Schülerinnen des Tuspo Borken gingen am Sonntag an den Start.
Sophia Fröhlich (W12) lief über die 60 m Sprint im Vorlauf 9,36 Sek. Diese Zeit reichte nicht für den Zwischen- und Endlauf. Im Weitsprung landete sie bei 3,74 m und belegte Platz 13. Im abschließenden 800 m Lauf zeigte Sophia, dass auch nach einem langen Tag viel Kraft in ihrer Person steckte. Nach 2:42,33 Min überquerte sie als Zweite die Ziellinie.
Greta Reinsdorf ging schon mit gesundheitlichen Problemen an den Start. Ihren 50 m Sprint beendete sie im Vorlauf mit einer Zeit von 7,95 Sek. Sie verpasste den Start im Zwischenlauf, weil sie die Aufforderung sich in den Startraum zu begeben nicht mitbekommen hat.
Weiter ging es zum Hochsprung. Hier zeigte sie bei der übersprungenen Höhe von 1,00 m einen technisch sauberen Sprung. Aufgrund ihrer Gesundheit reichte es nicht mehr für den weiteren Wettkampf. Die 800 m ließ sie dann ausfallen.
Die 3. im Bunde war Jana Koch. Ihr Hallendebü begann mit den 50 m mit einer Zeit von 8,78 Sek.
Beim anschließenden Hochsprung überquerte sie in ihrem ersten Hochsprungwettbewerb die 1,00 m Marke. Jana hat erst 4 mal im Training diese Disziplin trainiert. Beim 800 m Lauf lief sie mit 3:31,28 Min auf Platz 17.
Die Staffel der StG Schwalm-Eder mit Sophia Fröhlich und 3 Läuferinnen aus Steinatal kam nach 54,89 Sek als Vierte von 10 Staffeln ins Ziel
Allen herzlichen Glückwunsch zu diesen Ergebnissen. JJ

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer