Leichtathleten glänzen mit vielen Bestleistungen

Nach langer Wartezeit gab es in Bebra endlich einen Wettkampf für die Leichtathleten

4 Athletinnen, 1 Athlet, 12 Einzeldisziplinen, 9 Bestleistungen so die TuSpo Bilanz beim Abendsportfest in Bebra. Es begann mit dem 75 m Lauf der Klasse W13 alle 3 Athletinnen übertrafen dabei ihre bisherige Bestleistung. Jil Salomon 11,38 Sek, Sophia Fröhlich 11,31 Sek, schließlich lief Lilien Otto in 10,86 Sekunden auf den 3. Platz. Die deutliche Steigerung von Lilien ist der Lohn das  sie während der Corona Pause mit ihrer Schwester Josi von ihrem Vater Axel trainiert wurden. Eine weitere deutliche Steigerung gelang Lilien im Weitsprung (2. Platz), ihr weitester Sprung wurde mit 4,37 m gemessen. Sophia verpasste hier ihre Bestleistung um 1 cm der weiteste Sprung waren die 4,10 m. Pech und Trainingsrückstand waren für die „nur“ 3,44 m von Jil Salomon verantwortlich, nach 2 ungültigen Sprüngen sprang Jil im 3. Versuch deutlich vor der Absprungmarkierung ab.

Ein starkes Programm absolvierten Annalena Lieser (WU18) und Paul Kirschner (MU20) innerhalb von knapp 1 1/2 Stunden liefen sie 100m, 400 m und zum Abschluss 200 m.  Beide liefen über 100 m zunächst eine Bestleistung Paul war nach 11,63 Sek im Ziel und Annalena benötigte 14,05 Sek. Annalena lief anschließen zum ersten mal die 400 m nach den Trainingsleistungen war eine Zeit zwischen 65 und 67 Sek möglich.Sehr vorsichtig begann sie das Rennen und verschenkte damit eine mögliche bessere Zeit nach 65,89 Sek war sie schließlich im Ziel. Für eine Verbesserung von Pauls 400 m Zeit fehlte ihm in Bebra die Konkurrenz nach 53,05 Sek hatte er am Ende mehr als 5 Sek Vorsprung auf den Zweitplatzierten.  Die Erholungsphase nach dem 400 m Lauf war mit ca 30 min für beide recht kurz, aber dennoch gab es persönliche Bestleistungen Annalena erreichte das Ziel nach 29,40 Sek und Paul kam nach 23,44 ins Ziel.

Ein herzlicher Dank an die Ausrichter des Abendsportfestes in Bebra, die es wagten unter den derzeitigen Bedingungen ein Sportfest durchzuführen.

In Borken wird es einen Wettkampf am 09.10.2020 geben, aber nur für TuSpo Mitglieder.

Auskunft und Anmeldung bei den jeweiligen Übungsleitern.  (mh)

V. l. Lilien Otto, Jil Salomon, Annalena Lieser, Sophia Fröhlich, Paul Kirschner

  

 

 

 

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer