Aufruf zur Teilnahme an einer Befragung an alle Eltern

Liebe Eltern,

unser Sportverein, in dem Ihr Kind aktiv ist, nimmt am Modell-Projekt „Kindeswohl im Sport –schützen/fördern/beteiligen“ teil.

Im Rahmen des Projekts wird eine „Ansprechperson zum Kindeswohl im Verein“ (Maria Cruz, Übungsleiterin der Basketball-Mädchenmannschaft) benannt. Diese wird bei ihrer Arbeit durch einen Berater der Sportjugend Hessen individuell begleitet und unterstützt.

Ziel ist es, ein Kindeswohl-Konzept (Schutz, Beteiligung, Förderung von Kindern und Jugendlichen) für den Verein zu entwickeln.

Dafür benötigen wir Ihre Mithilfe! Wir bedanken uns sehr für Ihre Bereitschaft, den folgenden Fragebogen auszufüllen. Es wird etwa 10 Minuten beanspruchen.

Wir bitten Sie, die Fragen ehrlich und möglichst vollständig zu beantworten. Sie haben jederzeit die Gelegenheit, die Befragung abzubrechen, zu unterbrechen oder zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzunehmen. Es gibt weder richtige noch falsche Antworten - es zählt nur Ihre eigene Meinung.

Ihre Antworten werden vertraulich behandelt und bei Publikation der Ergebnisse anonymisiert, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind. Ihre Daten werden nur für den Zeitraum der Erhebung gespeichert und danach vollständig gelöscht.

Bitte klicken Sie auf folgenden Link um die Befragung zu starten: Befragung Kindeswohl im Sportverein (Eltern)

Wir würden uns sehr über eine rege Teilnahme an der Befragung bis 30.04.2021 freuen!

Ingo Kirmeß 1. Vorsitzender

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Sponsoren